ANTRAG

Ein Antrag für den Hans-Eggenberger-Preis kann jährlich bis zum 15. September dem Vorsitzenden der Jury an die nachstehende Adresse eingereicht werden:

Prof. Dr. Heinz Jäckel, Claridenstrasse 7, 8802 Kilchberg

Allfällige Fragen sind ausschliesslich mittels E-Mails an die nachstehende Adresse des Vorsitzenden der Jury zu richten:

heinz.jaeckel@ife.ee.ethz.ch

Die Anträge werden von der Jury nach den üblichen Kriterien für Forschungsprojekte beurteilt. Bei Bedarf zieht die Jury externe Gutachter bei. Die Jury teilt ihren Entscheid den Antragstellern in der Regel innerhalb von drei Monaten mit.

Die Anträge sollen gemäss dem nachstehenden Schema aufgebaut sein: